Unsere Experten im Interview



Ein neues, leichteres Körpergefühl

Ballast abwerfen, entschlacken, das wollen viele, gerade jetzt im Frühling. Was bei schweren Armen und Beinen hilft, und welche Wunderkuren Sie sich getrost sparen können: Wir haben die Infos.

Volker Sprinz
Leiter der Physiotherapie

Visite Radio Wuppertal 19.04.2017

Mitarbeiter werden Lebensretter! - Notfallzentrum

Leben retten: Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute, in der das Gehirn weiter mit Blut versorgt wird. Und jeder kann im Notfall richtig reagieren. Wie eine Herzdruckmassage funktioniert, führen die Experten des Agaplesion Bethesda Notfallzentrums gerne auch ganz praktisch vor. Wir waren dabei.

Dr. med. Gunnar Kalund,
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Visite Radio Wuppertal 12.04.2017

Herzinfarkt - Im Notfall zählt jede Sekunde

Im Notfall zählt jede Sekunde. Je schneller die Ärzte die Engstelle im Herzen wieder aufmachen, desto größer ist die Chance, wieder gesund zu werden. Wie Sie einen Herzinfarkt erkennen und wie er behandelt wird, das ist Thema bei uns.

Dr. med. Roger Gerke,
Leitender Arzt, Herzkatheterlabor 1
Kardiologisches Zentrum Elberfeld

Visite Radio Wuppertal 05.04.2017

Darmkrebs:

die zweithäufigste Krebsart bei Männern und Frauen kann heute früh erkannt und gut behandelt werden. Bei der Vorsorge können die Experten schon Vorstufen erkennen und dafür sorgen, dass sich der Darmkrebs gar nicht erst entwickelt. Wie das geht, hören Sie bei uns.

Dr. med. Thilo Traska,
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Visite Radio Wuppertal 29.03.2017

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfe: Wer chronisch oder schwer krank ist, findet Hilfe und Unterstützung bei anderen, die dasselbe durchmachen. Was die Selbsthilfegruppen leisten und wie wichtig das ehrenamtliche Engagement für Betroffene ist, das ist Thema bei uns.

mit Claudia Kathöfer, Helga Hartkopf und Andreas Rothfuss

Visite Radio Wuppertal 22.03.2017

Verdauung ist Teamarbeit

Verdauung ist Teamarbeit: Damit wir wichtige Nährstoffe aufnehmen können, arbeiten die Organe eng zusammen. Neben Magen und Darm leistet auch die Bauchspeicheldrüse eine Menge beim Fett- und Zuckerstoffwechsel, Stichwort Insulin.

Dr. med. Thilo Traska,
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Visite Radio Wuppertal 15.03.2017

Kalte Hände, kalte Finger

Schön warm bleiben: Wenn es ein paar Grad frischer wird, merken viele das gleich an kalten Händen und Fingern. Manchmal helfen schon warme Handschuhe, es kann aber auch sein, dass das Problem tiefer liegt. Wir haben die Infos, damit Sie sich auch im Winter wohlfühlen.

Dr. med. Jawed Arjumand,
Chefarzt der Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

Visite Radio Wuppertal 08.03.2017

Radprax und Brustzentrum

Moderne Röntgentechnik zeigt inzwischen kleinste Veränderungen, Experten tauschen sich untereinander aus. Wie Frauen von mehr Nähe zwischen Screening-Praxis und Brustzentrum profitieren, das ist Thema bei uns.

Prof. Dr. med. Jürgen Hucke,
Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Visite Radio Wuppertal 01.03.2017

Willkommen im Leben

Die Geburtshilfe bietet kleinen Wuppertalern und ihren Eltern einen möglichst entspannten Start. Drei moderne Kreißsäle und das erfahrene Team sorgen für schöne erste Momente - und umfassende Betreuung. Wir stellen die Angebote vor.


Prof. Dr. med. Jürgen Hucke,
Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe


Michaela Schmidt,
Leitende Hebamme

Visite Radio Wuppertal 22.02.2017

Kardiologisches Zentrum Elberfeld

Wenn das Herz aus dem Takt kommt. Bei akuten Herzbeschwerden kommt es auf schnelle und vernetzte Hilfe an. Modernste Technik und schonende Therapien gibt es im Kardiologischen Zentrum. Wir stellen Ihnen die Arbeit der Herz-Experten dort vor.

Dr. med. Roger Gerke,
Leitender Arzt, Herzkatheterlabor 1

Prof. Dr. med. Bernd Sanner,
Chefarzt der Medizinischen Klinik

Dr Arjumand
Chefarzt der Klinik für Angiologie

Visite Radio Wuppertal 15.02.2017

Gallensteine

Etwa jeder sechste Erwachsene hat sie. Die Steine können schuld sein an ständigen Schmerzen im Oberbauch oder Koliken nach einem deftigen Essen. Der Experte erklärt, worauf Sie achten müssen und wie eine Gallenblasen-OP hilft.

Dr. med. Thilo Traska,
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Visite Radio Wuppertal 08.02.2017

Husten: harmloser Infekt?

Auch wenn der irgendwie zur Erkältungssaison dazu gehört: es gibt Husten, hinter dem kann mehr stecken als ein harmloser Infekt. Vor allem, wenn er chronisch wird. Auf welche Erkrankungen der Schutzmechanismus unserer Atemwege hinweisen kann, das hören Sie bei uns.

Prof. Dr. med. Bernd Sanner
Chefarzt der Medizinischen Klinik

Visite Radio Wuppertal 01.02.2017

Hygiene im Krankenhaus

Sauber bleiben: Im Krankenhaus ist Hygiene besonders wichtig. Aber welches gesunde Maß an Sauberkeit sollten wir alle auch zu Hause einhalten? Was ist übertrieben, was empfehlen Experten auf jeden Fall? Bei uns gibt es die wichtigsten Tipps.

Dr. med. Wolfgang Pfeiffer,
Leitender Hygienearzt, Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik

Visite Radio Wuppertal 25.01.2017

Verstopfte Gefäße

Verstopfte Gefäße: Kalk in den Arterien kann eine Gefahr für die Gesundheit sein. Wird sie früh genug erkannt, kann die Engstelle aber wirksam und schonend beseitigt werden - mit modernster Technik. Wir stellen Ihnen die aktuellste Methode vor.

Dr. med. Jawed Arjumand,
Chefarzt der Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

Visite Radio Wuppertal 18.01.2017

Künstliche Gelenke

Wenn Arthrose in Hüfte oder Knie das Laufen zur Qual macht, helfen die Experten im Endoprothetik-Zentrum. Besonders schonende Operations-Methoden sorgen dafür, dass Sie so schnell wie möglich wieder fit sind. Wie das geht, hören Sie bei uns.


Dr. med. Thomas Morawietz,
Leitender Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie,
Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie

Visite Radio Wuppertal 11.01.2017

Heile Knochen

Wenn es auf den Straßen winterlich-glatt ist, steigt die Zahl der Stürze und der gebrochenen Hände und Füße. Wie Sie Unfälle vermeiden und was die Heilung beschleunigt, wenn doch mal was passiert ist, das ist Thema bei uns.

Dr. med. Ulrich Leyer
Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie
 
Visite Radio Wuppertal 04.01.2017

Gute Vorsätze

Wer sich an Silvester vornimmt, mehr Sport zu treiben, scheitert nicht selten damit. Und zahlt am Ende umsonst für die Mitgliedschaft im Fitnesstudio. Wie Sie das verhindern und was regelmäßiger Sport für Vorteile bringt, hören Sie bei uns

Volker Sprinz
Leiter der Physiotherapie

Visite Radio Wuppertal 28.12.2016


Heiligabend im Krankenhaus

Wie erleben Patienten und Mitarbeiter Weihnachten in der Klinik? Wer muss im Einsatz sein, damit die Versorgung stimmt? Was bringt zum Fest ein wenig Besinnlichkeit in den Krankenhausalltag? Sie hören es bei uns!

mit Pastor Jürgen Woithe, Roswitha Wagner und Dr. Gunnar Kalund


Visite Radio Wuppertal 21.12.2016

Physiotherapie bei Rückenschmerzen

Rückenschmerzen: An den Beschwerden im Kreuz sind meistens verspannte oder falsch belastete Muskeln schuld. Gezielter Sport kann die Schmerzen lindern oder Betroffene sogar ganz davon befreien. Wie das geht, hören Sie bei uns.

Volker Sprinz
Leiter der Physiotherapie

Visite Radio Wuppertal 14.12.2016

Medikamentöse Behandlung bei Rückenschmerzen

Bei chronischen Schmerzen oder einem Bandscheibenvorfall geht es oft nicht ohne Medikamente. Die können dabei helfen, wieder auf die Beine zu kommen und auf lange Sicht schmerzfrei zu werden. Wie die Schmerztherapie funktioniert, hören Sie bei uns.

Dr. med. Martin Weiss
Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Visite Radio Wuppertal 07.12.2016

Operation bei Rückenschmerzen

Rückenschmerzen: Wird der Schmerz im Kreuz chronisch oder strahlt in Arme und Beine aus, ist die richtige Therapie gefragt. Manchmal ist das eine Operation. Wann die nötig ist und wie die Chirurgen eingeklemmte Nerven entlasten, hören Sie bei uns.

Dr. med. Dirk Hochreuther
Klinik für Neurochirurgie

Visite Radio Wuppertal 30.11.2016

Diagnose bei Rückenschmerzen

Rückenschmerzen: Beschwerden im Rücken können plötzlich kommen oder auch chronisch sein. Bevor die Experten die Ursache bekämpfen können, ist die richtige Diagnose wichtig. Wie moderne Technik gestochen scharfe Bilder liefert, hören Sie bei uns..

Dr. med. Cornel Haupt, Chefarzt 
Klinik für Radiologie und Neuroradiologie

Visite Radio Wuppertal 23.11.2016

Gesunder Schlaf

Wer sich nachts nicht erholen kann, ist tagsüber weniger fit und auch anfälliger für Krankheiten. Wie Sie gut ein- und durchschlafen, was ein Schlaflabor leistet und welche Symptome dringend vom Spezialisten überprüft werden sollten, das hören Sie bei uns.

Dr. med. Michael Haske
Leiter des Schlaflabors

Visite Radio Wuppertal 16.11.2016

Wenn die Hände schmerzen:

Entzündungen oder Verschleiß der Gelenke können alltägliche Dinge wie das Greifen, Tragen oder Schreiben zur Qual machen. Wir stellen Ihnen Diagnose und Therapien vor, die die Beschwerden dauerhaft lindern können.

Dr. med. Ulrich Leyer
Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie
 
Visite Radio Wuppertal 09.11.2016

Krebs bei Frauen

Früherkennung kann helfen, einen Tumor im Unterleib schnell zu bekämpfen. Oder schon Vorstufen sichtbar machen. In jedem Fall wird die Therapie individuell an die Patientin angepasst. Wie heute schonend behandelt wird, hören Sie bei uns.

Prof. Dr. med. Jürgen Hucke
Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe


Dr. Daniela Piroth
Oberärztin in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Visite Radio Wuppertal 02.11.2016

Grippe: Impfen oder nicht?

Die Grippe-Impfung: Jetzt ist die Zeit für den kleinen Pieks zum Schutz vor der nächsten Grippe-Welle. Für wen die Impfung wirklich wichtig ist und warum selbst Experten nur raten können, welche Virentypen genau auf uns zukommen, das ist Thema bei uns.

Dr. med. Wolfgang Pfeiffer,
Leitender Hygienearzt, Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik

Visite Radio Wuppertal 26.10.2016

Nahtlose Versorgung

Für Menschen mit schwachen Nieren ist es besonders wichtig, dass ihre Dialyse auch beim Klinikaufenthalt optimal weiterläuft. Das funktioniert, wenn Experten zusammenarbeiten. Und alle Patienten profitieren im Notfall. Thema bei uns.

Dr. med. Christian Sparenberg,
Leiter der Sektion Intensivmedizin

Visite Radio Wuppertal 19.10.2016

Wenn Eltern älter werden

Wenn die Eltern älter werden. Nur ein bisschen tüddelig oder schon pflegebedürftig? Reicht eine Haushaltshilfe oder ist vielleicht Servicewohnen eine gute Lösung fürs Alter? Viele Fragen, die sich auch die Kinder von Senioren stellen. Wir sagen Ihnen, was Sie wissen sollten.

Beate Hartmann
Heimleiterin
AGAPLESION BETHESDA SENIORENZENTRUM 

Visite Radio Wuppertal 12.10.2016

Herzinfarkt bei Frauen

Bei weiblichen Patienten wird ein Herzinfarkt in manchen Fällen erst spät erkannt, einfach weil bei ihnen die Symptome andere sind als bei Männern. Was Sie zur Sicherheit wissen sollten, zur schnellen Diagnose und Behandlung: Das ist Thema bei uns.

Prof. Dr. med. Bernd Sanner
Chefarzt der Medizinischen Klinik

Visite Radio Wuppertal 05.10.2016

Das Beste fürs Baby

Nach der Geburt stillen oder nicht stillen - das fragen sich viele junge Mütter. Wir klären, warum das Stillen für Mutter und Kind so wichtig ist. Wie es von Anfang an richtig klappt und Expertentipps für die erste Zeit zu Hause sind Thema bei uns.

Roswitha Wagner
Still- und Ernährungsberaterin in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Visite Radio Wuppertal 28.09.2016

Krankheit als Chance

Krankheit als Chance: Eine schwere Erkrankung kann eine echte Lebenskrise bedeuten, aber sie kann auch den Blick freimachen, auf das was wirklich zählt. Wer die Patienten auf diesem Weg begleitet, ihnen Mut macht, zuhört, das ist Thema bei uns.

Jürgen Woithe, Pastor,
Leiter der Seelsorge
AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS

Nicole Cochius
Dipl. Psychologin
Brustzentrum Wuppertal, Standort AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS


Visite Radio Wuppertal 21.09.2016

Schilddrüsenerkrankungen

Leben im richtigen Takt: Ständig Vollgas oder dauermüde und matt? Da kann die Schilddrüse hinter stecken. Sie gibt für vieles im Körper das Tempo vor. Experten helfen, den richtigen Rhythmus wiederzufinden.

Prof. Dr. med. Bernd Sanner,
Chefarzt der Medizinischen Klinik

Dr. med. Thilo Traska,
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Visite Radio Wuppertal 14.09.2016

Intensivtagebuch

Das Intensiv-Tagebuch: Von ihrer Zeit auf der Intensivstation bekommen Patienten oft nur wenig mit, sie schlafen, sind zum Schutz vor Schmerzen betäubt. Mit besonderen Aufzeichnungen versuchen Pfleger und Angehörige Gedächtnislücken zu schließen. Ein wertvolles Angebot.

Dr. med. Christian Sparenberg,
Leiter der Sektion Intensivmedizin

Visite Radio Wuppertal 07.09.2016

Brustkrebs früh erkennen und sicher therapieren:

Moderne Röntgentechnik zeigt inzwischen kleinste Veränderungen, Experten tauschen sich untereinander aus. Wie Frauen von mehr Nähe zwischen Screening-Praxis und Brustzentrum profitieren, das ist Thema bei uns.

Prof. Dr. med. Jürgen Hucke,
Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Visite Radio Wuppertal 31.08.2016

Entzündliche Darmerkrankungen

Für ein gutes Bauchgefühl: Ständige Verdauungsprobleme sind für viele ein Tabuthema. Aber auch bei Darmerkrankungen gibt es Möglichkeiten, die Beschwerden in den Griff zu bekommen. Wir sprechen über Diagnose und Therapie mit guten Erfolgsaussichten.

Dr. med. Wolfgang Pfeiffer,
Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik

Visite Radio Wuppertal 24.08.2016

Zweitmeinung

Bescheid wissen als Patient: Gerade wenn es komplizierter ist, oder eine OP ansteht, holen sich immer mehr Menschen eine zweite Meinung zu ihrem Fall. Warum das so wichtig ist und was die Mediziner dazu meinen: Das ist Thema bei uns.

Prof. Dr. med. Bertram Kaden,
Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie
AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS
Experte für Zweitmeinungen bei der AOK

Visite Radio Wuppertal 17.08.2016

Die Halswirbelsäule

Nur ein kurzes Stück, aber sehr flexibel und durchzogen von wichtigen Nervenleitungen. Damit im beweglichen Alltag alles möglich bleibt, müssen Verschleiß und Bandscheibenschäden früh erkannt und individuell behandelt werden.

Dr. med. Dirk Hochreuther
Klinik für Neurochirurgie

Visite Radio Wuppertal 10.08.2016

Kernspintomografie

Diagnose mit Magnetkraft: Im Kernspintomografen wirkt die 15.000 fache Erdanziehung, um Organe und Gefäße sichtbar zu machen. Eine Herausforderung für die Mediziner sind Patienten mit Tattoo, Piercing oder Herzschrittmacher.

Dr. med. Cornel Haupt, Chefarzt 
Klinik für Radiologie und Neuroradiologie

Visite Radio Wuppertal 03.08.2016

Leistenbruch

Schwachstellen in den Muskeln, Sehnen und dem Bindegewebe am Bauch bringen den Darm in Gefahr. Deshalb muss auch dann schnell reagiert werden, wenn der Weichteilbruch noch nicht schmerzt. Wir sprechen über Symptome und die passende Therapie.

Dr. med. Thilo Traska,
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Visite Radio Wuppertal 27.07.2016

Problemfüße

Problemfüße: Wir zwängen sie oft in unbequeme Hüllen: hochhackige enge Schuhe oder auch ausgelatschte Treter. Was ist gesund für die Füße, wie lassen sich ständige Schmerzen und Fehlstellungen effektiv behandeln? Wir haben die Antworten.

Dr. med. Ulrich Leyer
Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie
 
Visite Radio Wuppertal 20.07.2016

Reanimation

Leben retten: Erste Hilfe im Notfall leisten, das trauen sich viele nicht so richtig zu. Man kommt ja auch nicht ständig in die Situation. Warum helfen immer besser ist als nichts tun und was wirklich jeder kann, wenn'€™s drauf ankommt: Thema bei uns!

Dr. med. Christian Sparenberg,
Leiter der Sektion Intensivmedizin

Visite Radio Wuppertal 13.07.2016

Alternative Hilfe bei Brustkrebs:

Alternative Hilfe bei Brustkrebs: Operation, Chemotherapie und Bestrahlung gehören zu den Behandlungen nach einer Krebsdiagnose. Es gibt aber auch anerkannte Naturheilverfahren, die Betroffenen zusätzlich helfen können. Wir stellen die Behandlungsmethoden vor.

Prof. Dr. med. Jürgen Hucke,
Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Visite Radio Wuppertal 06.07.2016

Sinn und Unsinn der Gebärmutterentfernung

Nicht immer muss die Gebärmutter entfernt werden, wenn Frauen unter Blutungsstörungen oder starken Schmerzen leiden. Wir sprechen über Ursachen und Alternativen. Außerdem stellen wir besonders schonende OP-Methoden vor.


Dr. Mathias Hesseling,
Dr. Rainer Max Heitz
Zentrum für minimal-invasive und ambulante Gynäkologie

Visite Radio Wuppertal 29.06.2016

Gesunde Gefäße

Gesunde Gefäße: Wenn Venen und Arterien nicht mehr richtig arbeiten, dann muss nicht unbedingt gleich der Chirurg ran. Früh erkannt können Verengungen der Gefäße schonend behandelt werden. Wir stellen Ihnen die neuen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten vor.

Dr. med. Jawed Arjumand,
Chefarzt der Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

Visite Radio Wuppertal 22.06.2016

Künstliche Gelenke

Wenn Arthrose in Hüfte oder Knie das Laufen zur Qual macht, helfen die Experten im Endoprothetik-Zentrum. Besonders schonende Operations-Methoden sorgen dafür, dass Sie so schnell wie möglich wieder fit sind. Wie das geht, hören Sie bei uns.


Dr. med. Thomas Morawietz,
Leitender Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie,
Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie

Visite Radio Wuppertal 15.06.2016

Endometriose und Myome

Unerträgliche Regelschmerzen und unerfüllter Kinderwunsch: Dahinter können krankhafte Veränderungen im Unterleib, in der Gebärmutter stecken: Myome und Endometriose. Diagnose und wirksame Therapie bringen den Betroffenen neue Lebensqualität.

Prof. Dr. med. Jürgen Hucke,
Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Visite Radio Wuppertal 08.06.2016

Gute Therapien bei Blasenschwäche

Plötzlich ganz dringend auf die Toilette müssen, obwohl man doch gerade erst war. Oder beim Niesen und Lachen Angst haben: Eine schwache Blase ist ein Tabuthema, das viele beschäftigt. Wir sprechen über Diagnose und Therapien mit guten Erfolgsaussichten.

Dr. med. Susanne Würz,
Leitende Oberärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Visite Radio Wuppertal 01.06.2016

Pollenallergie

Den Frühling genießen trotz Pollenallergie: Wenn es überall blüht, haben viele ein Kribbeln in der Nase oder juckende Augen. Warum das gerade in der Stadt am schlimmsten ist und was zuverlässig hilft für einen Frühling ohne Nebenwirkungen, das hören Sie bei uns.

Prof. Dr. med. Bernd Sanner
Chefarzt der Medizinischen Klinik

Visite Radio Wuppertal 25.05.2016

Gerinnungsselbstmanagement

Der richtige Umgang mit Blutverdünnern: Patienten, die auf Marcumar angewiesen sind, sollten sich und ihren Körper besonders gut kennen. Eine spezielle Schulung hilft dabei. Wir klären, wie Sie sich ohne großen Aufwand selbst managen.

Dr. Christian Jacke

Visite Radio Wuppertal 18.05.2016