Operative Versorgung aller Arten von Verletzungen und Verschleißerscheinungen


Die Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie am AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL widmet ihr Können dem gesamten Spektrum aller unfallbedingten Verletzungen sowie den Folgen sport- oder altersbedingter Verschleißerscheinungen. Dazu zählen auch sämtliche Gelenk- oder Sehnenschäden, bei denen der Arzt je nach Befund zum minimal-invasiven oder zum offenen operativen Eingriff rät. Doch auch die Folgen ausgeheilter Verletzungen und Knochenbrüche werden hier behandelt – von dem Einsatz gelenkschonender Oberflächenmaterialien bis hin zu Vollprothesen.

Ein weiteres Behandlungsgebiet ist die Handchirurgie. Neben Engpasssyndromen und Verschleiß tragen Ärzte und Therapeuten hier nach Unfällen, Sehnenrissen, Nerven- und Gefäßverletzungen für eine rasche und maximale Wiederherstellung Sorge. Bei dieser Aufgabe leistet die moderne Mikrochirurgie gute Hilfe.

Die Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie unseres Hauses ist zertifiziert als Regionales Traumazentrum im Bergischen TraumaNetzwerk und als Endoprothetik-Zentrum.

Um Ihre Beschwerden rasch zu lindern, bieten Ihnen Ärzte und Therapeuten neben der 24-stündigen Notfallbereitschaft in verschiedenen Spezialambulanzen umfassende Beratung und eine maßgeschneiderte Therapieplanung. Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

DIOcert zertifiziert als Regionales Traumazentrum nach den Richtlinien TraumaNetzwerk DGU®

Zertifiziertes EndoProthetikZentrum nach EndoCert®