Kardiologie - Ihr Herz in sicheren Händen

Mit der Gründung des Kardiologischen Zentrum Elberfeld haben die Herzmediziner im AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL eine spezielle Kardiologie etabliert, die sich ganz auf Patienten mit akuten Herzbeschwerden ausrichtet. Im AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS hat die Lehre vom Herzen eine langjährige Tradition. Entsprechend fundiert ist das Wissen und das Können unserer Ärzte in diesem Fachbereich – beste Voraussetzungen für Ihre optimale Behandlung.

Rund um die Uhr steht Ihnen eine große Bandbreite der minimal-invasiven und nicht-invasiven Herzmedizin zur Verfügung. Ob Herzinfarkt, Schlaganfall, Lungenembolie oder Herzrhythmusstörungen, je nach Krankheitsbild setzen wir neueste Medizintechniken ein: ein Kardio-Magnetresonanztomograf (MRT) und gleich zwei moderne Linksherzkatheter-Messplätze. Darunter eines der neuesten Geräte bundesweit: durch seine fortschrittliche Technologie, die Patientenkonturierung, wird mithilfe eines Sensors die optimale Behandlungsposition ermittelt werden. Der Patient wird dadurch deutlich weniger strahlenbelastet.

Die Katheter-Untersuchung erfolgt überwiegend über die Hand-Arterie (Arteria radialis). Der Vorteil gegenüber der herkömmlichen Methode über den Leistenkanal ist die Reduktion von Komplikationen, sie ist schonender und dadurch werden Sie schneller mobil. 

Ärzte-Team
Kardiologe und Bluthochdruckexperte Prof. Dr. med. Bernd Sanner

Prof. Dr. med Bernd Sanner, Ärztlicher Direktor, Chefarzt
Medizinische Klinik mit Kardiologie, Lungenheilkunde und Schlafmedizin

Qualifikationen:

  • Facharzt für Innere Medizin – Kardiologie – Pneumologie – Internistische Intensivmedizin – Schlafmedizin
  • Hypertensiologe (DHL) sowie European Hypertension Spezialist

Biographie:

  • Studium in Frankfurt a. M. und Chicago, USA
  • Approbation und Promotion 1988, Facharztausbildung in Mainz und an der Ruhr-Universität Bochum
  • Habilitation 1996, Ernennung zum Außerplanmäßigen Professor 2001
  • In den Jahren 2000 bis 2001 Leitung der Abteilung Pneumologie und Schlafmedizin der Ruhr-Universität Bochum am Marienhospital Herne sowie Kommissarische Leitung der Geriatrischen Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
  • Seit 2002 Tätigkeit als Chefarzt der Medizinischen Klinik am AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL
  • Seit 2011 Ärztlicher Direktor des AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL
Chefarzt und Gefäßspezialist Dr. med. Jawed Arjumand

Dr. med. Jawed Arjumand, Chefarzt
Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

Qualifikationen:

  • Facharzt für Innere Medizin, Angiologie und Kardiologie
  • Hypertensiologe nach DHL

Mitgliedschaften:

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Angiologie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin
  • Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC)
Kardiologe Dr. med. Roger Gerke

Dr. med Roger Gerke, Leitender Arzt
Herzkatheterlabor 1

Qualifikationen:

  • Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, interventionelle Kardiologie, Sportmedizin, Präventions- und Gesundheitsmedizin

Biographie:

  • Studium der Medizin mit Staatsexamen in Düsseldorf und London
  • Promotion Heinrich - Heine Universität Düsseldorf
  • Facharztausbildung Inneren Medizin Klinikum Remscheid
  • Ausbildung Kardiologie Sana Klinikum Remscheid
  • Oberarzt Sana Klnikum Remscheid (Prof. Löllgen/Prof. Wiegand)
  • seit 01.01.2012 kardiol. Praxis in Wuppertal
  • seit 01.12.2015 Leitender Arzt des Herzkatheterlabors 1 im Kardiologischen Zentrum Elberfeld am AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS
Leistungsspektrum
  • Herzschrittmacher/ICD-Implantation/Ereignisrekorder
  • Links- und Rechtsherzkatheter-Untersuchung (inkl. FFR und OCT) und PTCA
  • PFO- und LAA-Verschlüsse zur Schlaganfallprophylaxe
  • Schlaganfall und Schlaganfall-Risikofaktoren
  • DMP-Schwerpunkt Koronare Herzerkrankungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzinfarkt
  • Herzmuskel-, Herzklappen-Erkrankungen
  • Kardio-Magnetresonanztomografie (Kardio-MRT) und Stress-MRT
  • Endovaskuläre minimal-invasive Therapie mit PTA oder Stent an Arm und Beinarterien | Nierenarterien | Carotiden
  • Behandlung von Aneurysmen, auch der Bauchaorta
  • Vorsorge der Arteriosklerose, Messung der Intima-Media-Dicke und der Knöchel-Arm-Indices (ABI)
  • Diagnostik und Therapie von funktionellen Mikrozirkulationsstörungen (Morbus Raynaud und Thrombangitis obliterans)
Magazin

Flyer Kardiologisches Zentrum Elberfeld