Kontakt
AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL
Endoprothetik-Zentrum

Chefarztsekretariat
Sabine Görgen

Hainstr. 35
42109 Wuppertal

(0202) 2 90 - 27 20

(0202) 2 90 - 27 29

sabine.goergen@bethesda-wuppertal.de

Ihre Ansprechpartnerin
Sabine Görgen

Sabine Görgen

Chefarztsekretariat

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie

Beste Qualität bei Hüfte, Knie und Schulter

Optimierte Abläufe und transparente Prozesse: Seit Mai 2016 ist das Endoprothetik-Zentrum in der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie im AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL zertifiziert. Darauf sind wir stolz, denn damit wird beste Qualität in der Versorgung von Patienten beim Einsatz künstlicher Gelenke unabhängig bestätigt.

Mit Endoprothetik bezeichnet man den Einsatz von künstlichen Gelenken. Der häufigste Grund für die Implantation von Hüfte, Knie oder Schulter ist die Arthrose, der Gelenkverschleiß.  In Deutschland werden jährlich 400.000 künstliche Hüft- und Kniegelenke implantiert. Aufgrund der unterschiedlichen Qualität und des steigenden Bedarfs hat die Zertifizierungsstelle EndoCert eigene Qualitätskriterien definiert und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) eine Initiative zur Zertifizierung medizinischer Einrichtungen für den Gelenkersatz entwickelt.

Ein großer Vorteil unseres zertifizierten Endoprothetik-Zentrums liegt in der Behandlung der Hüfte von der Gelenkvorderseite aus. Im Gegensatz zur herkömmlichen Methode, die einen Eingriff über die Körperseite oder den hinteren Teil vorsieht, wird hier ein kleiner Schnitt so vorgenommen, das die Gewebe besonders geschont werden, da hierbei keine Muskeln durchtrennt oder abgelöst werden müssen.

Dr. med. Thomas Morawietz ist Leiter des neuen Endoprothetik-Zentrums im AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL. Er ist seit 1997 als Unfallchirurg tätig und Spezialist auf dem Gebiet der Endoprothetik des Hüft-, Knie- und Schultergelenks.

Ärzte-Team

Dr. med. Thomas MorawietzLeitender Oberarzt
Leiter des Endoprothetik-Zentrums und
Leitender Oberarzt in der Klinik Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie

Qualifikationen:

  • Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Zusatzbezeichnung: Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie

Stefan Schlenkhoff, Oberarzt
Endoprothetik-Zentrum und
Klinik Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie

Qualifikationen:

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zusatzbezeichnung: Unfallchirurgie

 

 

Magazin

Flyer Endoprothetik-Zentrum

Radio Wuppertal "Visite"