Kontakt
AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL
Assistenz Geschäftsführung / Leitung Empfang und Information
Andrea Braun

Hainstr. 35
42109 Wuppertal

(0202) 2 90 - 0

(0202) 2 90 - 25 05

krankenhaus@bethesda-wuppertal.de

Ihre Ansprechpartnerin
Andrea Braun

Andrea Braun

Assistenz Geschäftsführung / Leitung Empfang und Information

Schön, dass Sie da sind!

Das AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL gehört zu den führenden Gesundheitseinrichtungen im Bergischen Land. Wir verstehen uns als Dienstleister für alle Generationen und unterstützen die Menschen hier vor Ort mit fortschrittlicher Medizin und Pflege – oft ein ganzes Leben lang.

Wir freuen uns auch, wenn Sie uns Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen direkt mitteilen. Die Angaben zu Ihrer Person sind selbstverständlich freiwillig, jedoch geben Sie uns damit die Möglichkeit zur Antwort.

Damit Sie sich als Patient oder Besucher von Anfang an wohl fühlen, steht Ihnen unser zentrales Info- & Servicecenter als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Ob Sie neu im Krankenhaus aufgenommen werden, einen kranken Menschen besuchen wollen oder an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen wollen. Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Das Info- und Servicecenter ist im Foyer am Haupteingang des AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL anzutreffen.

Informationen für Patienten und Besucher

Ein Besuch im Krankenhaus ist für die meisten Menschen mit einer gewissen Anspannung verbunden. Man ist nicht mehr in seiner gewohnten Umgebung, die medizinischen und pflegerischen Abläufe sind komplex und oft steht ein Eingriff bevor.

Sie zählen bei uns als Mensch, nicht als Behandlungsfall. Dieser Maßgabe stellen wir uns jeden Tag. Deshalb können Sie auch bei Ihrer Behandlung mitentscheiden. Indem Sie mit Ihrem behandelnden Arzt sprechen oder zusammen mit Ihren Angehörigen eine Patientenver­fügung verfassen. Wir nehmen Sie und Ihre Wünsche ernst.

Wir tun alles, um Ihnen eine bestmögliche medizinische und pflegerische Behandlung zu bieten. Das AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL hat eine überdurchschnittlich hohe Quote von Fachärzten, ein breitgefächertes Leistungsspektrum, mehrere Kompetenzzentren und nutzt neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Technologien.

Darüber hinaus wollen wir Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich gestalten. Unser Ziel ist es, dass Sie sich durchgängig in guten Händen fühlen – von der Aufnahme, über den Aufenthalt bis hin zur Entlassung. Dazu zählen unter anderem Transparenz, kurze Wartezeiten, geringstmögliche Aufenthaltszeit, Vermeidung unnötiger Doppeluntersuchungen und natürlich ein optimales Behandlungsergebnis.

Für Fragen steht Ihnen unser Personal zur Verfügung. Unsere Checkliste für Ihren Klinikaufenthalt finden Sie hier. Wenn Sie über Neuigkeiten und aktuelle Therapiekonzepte aus unserem Haus auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie gern unseren Newsletter abonnieren. Wir laden Sie zudem herzlich ein, uns bei Facebook zu besuchen.

In unserem Haus haben Sie die Möglichkeit, sogenannte Wahlleistungen über die gesonderte Berechnung nichtärztlicher Leistungen zu vereinbaren. Hierfür schreibt § 17 Abs. 2 KHEntG vor, dass jeder Patient vor Abschluss der Vereinbarung über die Entgelte der Wahlleistungen und deren Inhalt im Einzelnen zu unterrichten ist. Bitte prüfen Sie in jedem Fall, ob Ihre private Krankenversicherung/Beihilfe diese Kosten deckt.

Wir bieten Ihnen im Bereich der Comfortstation die Wahl zwischen 1-Bett- und 2-Bett-Suiten (Kategorie S1 und S2). Darüber hinaus haben Sie auch auf den Regelstationen die Option, Ein-Bett- oder Zwei-Bett-Zimmer sowie spezielle Comfortmerkmale zu vereinbaren sowie eine Begleitperson unterzubringen und zu verpflegen.

Sollten Sie zu Einzelheiten des Angebots Fragen haben, stehen Ihnen die Sekretariate der Chefärzte unseres Hauses gerne zur Verfügung. Folgen Sie bitte einfach den nachstehenden Links zur jeweiligen Klinik:

Bistro im Bethesda

Das Bistro im Eingangsbereich des Krankenhauses wurde unter neuer Leitung wiedereröffnet und präsentiert den Besuchern, Patienten und Mitarbeitern ein reichhaltiges Angebot. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall: von kleinen Snacks, Heiß- und Kaltgetränken, Süßigkeiten und belegten Brötchen bis hin zu schmackhaften Backwaren ist alles zu bekommen. Auch Zeitungen und kleinere Kosmetikartikel sind im Angebot. Das Bistro im AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL ist täglich von 8.00 - 19.00 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten:
Täglich von 8.00 - 19.00 Uhr

Die Cafeteria

Die Cafeteria befindet sich in der 5. Etage des AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUSES, hoch über den Dächern von Wuppertal. Augrund der aktuellen Situation ist die Cafeteria für Patienten und Besucher geschlossen.

Der Kiosk im Erdgeschoss hat täglich geöffent:
08.00  - 11.00 Uhr
14:00 - 19:00 Uhr

 

Für die Besucher, die mit dem Auto anreisen, steht ein Parkhaus zur Verfügung. Die Parkgebühren betragen 1 Euro für 45 Minuten; der Tageshöchstsatz liegt bei 7 Euro, der Wochenhöchstsatz bei 40 Euro. 

Besuchsregelung ab Donnerstag, 28.05.2020

In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Wuppertal sowie allen Wuppertaler Krankenhäusern freuen wir uns, ab Donnerstag, 28. Mai 2020, wieder Patientenbesuche in unserem Haus ermöglichen zu können. Um unsere Patienten, Angehörige und Mitarbeitende zu schützen, kann dies allerdings nur unter bestimmten Auflagen sowie Vorgaben im Sinne des Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts geschehen:

  • Jede/r Patient/in darf für die Dauer des Aufenthaltes zwei Kontaktpersonen benennen, die ihn/sie innerhalb der Besuchszeiten besuchen dürfen.
  • Ein Patient darf einen Besucher für maximal 30 Minuten pro Tag empfangen.
  • Die Besuchszeit ist täglich von 14:00 bis 19:30 Uhr.
  • Bei der Einlasskontrolle erfolgt bei jedem Besuch die Registrierung der vom Patienten benannten Kontaktperson. Dazu ist ein Personalausweis notwendig.
  • Die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeitenden steht für uns an erster Stelle, deshalb ist es Voraussetzung, dass jeder Besucher einer kontaktlosen Temperaturmessung zustimmt und einen Selbstauskunftsfragebogen ausfüllt.

Eine Einhaltung der strengen Hygienemaßnahmen ist zwingend während der gesamten Dauer des Besuches nötig: Innerhalb des Krankenhauses ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes verpflichtend. Jeder Besucher wird gebeten, beim Einlass eine hygienische Händedesinfektion durchzuführen und jederzeit den Mindestabstand von 1,50m zu beachten.
Ein Besuchsstopp gilt weiterhin für unsere Intensiv- und Isolierstation. Besuche sind dort nur nach telefonischer Absprache möglich.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!