Kontakt
AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL
Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

Hainstr. 35
42109 Wuppertal

(0202) 2 90 - 27 94

(0202) 2 90 - 27 38

cansu.var@bethesda-wuppertal.de

Ihre Ansprechpartner
Dr. med. Jawed Arjumand

Dr. med. Jawed Arjumand

Chefarzt Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

Cansu Kübra Var

Cansu Kübra Var

Chefsekretariat

Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

Thrombose, Aneurysma, Krampfadern - Wir helfen, wenn Venen und Arterien dicht machen

Wir in der Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin widmen uns mit Leidenschaft Ihren Blutgefäßen. Sie haben Schmerzen in den Beinen und sind gezwungen stehen zu bleiben, damit das Blut wieder zirkulieren kann? Sie leiden unter einer vererbten Gefäßverkalkung? Oder unter Krampfadern, die mehr sind als nur ein kosmetisches Problem?

Wir am AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL haben für Sie eine interdisziplinäre gefäßmedizinische Versorgung etabliert, die es so bislang im Bergischen Land nicht gab. Dafür arbeiten wir mit neuesten Techniken und Hand in Hand mit den Kollegen aus unserer Klinik für Radiologie und Neuroradiologie und unserer Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie.

Die Disziplin der Angiologie, die Lehre von den Blut- und Lymphgefäßen, befasst sich gezielt mit der Diagnose und der Behandlung von Gefäßerkrankungen. Arterienveränderungen und Venenleiden, wie Arteriosklerose oder Krampfadern, sind Volkskrankheiten, die Millionen von Menschen betreffen.

Das Team rund um unseren Chefarzt Dr. med. Jawed Arjumand ist besonders auf die Behandlung von arteriellen Durchblutungsstörungen durch Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) und Störungen der Gefäßregulation, Venenthrombosen (Bildung eines Blutgerinnsels) und Lymphgefäßerkrankungen spezialisiert. Mit modernen Behandlungsmethoden wie Ultraschall (Duplexsonografie) und Kontrastmitteluntersuchung (Angiografie) gehen sie den Ursachen für die Beschwerden auf den Grund und beseitigen sie meist im gleichen Zuge. Dabei kommen auch neueste Techniken zum Einsatz, die üblicherweise vorwiegend an Universitätsklinken zu finden sind.

Das AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL besitzt dafür eine der modernsten Angiograpfieanlagen in NRW. 

Ärzte-Team

Dr. med. Jawed Arjumand,

Chefarzt Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin
Kardiologisches Zentrum Elberfeld

Qualifikationen:

  • Facharzt für Innere Medizin, Angiologie und Kardiologie
  • Hypertensiologe nach DHL

Mitgliedschaften:

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Angiologie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin
  • Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC)

Dr. med. Sven Köpnick,

Leitender Oberarzt der Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

Leistungsspektrum

  • Endovaskuläre minimal-invasive Therapie mit PTA oder Stent an Arm- und Beinarterien | Nierenarterien | Carotiden
  • Expertise mit über 2.500 endovaskulären Behandlungen
  • Vorsorge und Risikoabschätzung der Arteriosklerose - Messung der Intima-Media-Dicke und der Knöchel-Arm-Indices (ABI)
  • Diagnostik und Therapie von funktionellen Mikrozirkulationsstörungen (Morbus Raynaud u. Thrombangitis obliterans)
  • Behandlung krankhafter Erweiterung von Arterien (Aneurysmen)
  • Behandlung von Thrombosen/Langzeitkomplikationen
  • Varizenbehandlung mit Schaumsklerosierung (Verödung)
  • Diagnostik und Therapie von chronisch-venöser Insuffizienz
  • Abklärung von Ödemen (vor allem Lymphödem u. Lipödem) 

Medizintechnik

Die Angiologie im AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL behandelt Gefäßablagerungen mit schonenden Verfahren. Seit 2011 wird mit Hilfe des Super Cutter Blade/TurboHawk™ Plaque Excision Systems eine Bohrsonde über einen dünnen Führungskatheter vorgeschoben. Die Spitze der Bohrsonde zerfrisst mit 9000 Umdrehungen pro Minute den Aderkalk. Dieser wird in einem Netz aufgefangen und durch die Blutbahn abtransportiert.

Die Gefäßmedizin im AGAPLESOIN BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL ist die erste in der Region, die die neuartige Gefäßfräse einsetzt. Der Jetstream (engl. Düsenstrahl) ist, ähnlich einer Zitronenpresse, ein Katheter mit rotierendem Bohrkopf und fünf Messerchen an der Spitze.

Mit einer Leistung von etwa 70.000 Umdrehungen pro Minute können damit zum ersten Mal Ablagerungen in der Gefäßinnenwand zirkulär, also rundherum, weggefräst werden. Mit dem neuen Kathetersystem ist die Angiologie im Bethesda jetzt in der Lage selbst härteste Kalkablagerungen zu beseitigen und lange Gefäßabschnitte in den Beinarterien zu behandeln. Besonders eignet sich der Jetstream für Gefäßabschnitte in den Bewegungssegmenten. Zum Beispiel in der Kniekehle. Dort wird das Einsetzen von Stents vermieden, weil sie stören oder leicht brechen können.

Verschiedene Bohrkopfgrößen mit zwei, drei und vier Millimetern ermöglichen es unterschiedlich große Gefäße zu behandeln, die bisher mit anderen Techniken nicht therapiert werden konnten. Die Behandlung selbst ist schonend, findet unter lokaler Betäubung statt und ist weitgehend schmerzfrei. Nach wenigen Stunden kann der Patient wieder aufstehen. Nach ein bis zwei Tagen kann er die Klinik verlassen. Besonders hervorzuheben: Diese Methode ist bei fast jedem Patienten auch mit schwer verkalkten Ablagerungen und Verengungen anwendbar.

Weitere Informationen

Sprechstunden
Terminvereinbarung / Anmeldung:
T (0202) 2 90 - 29 14 oder 2 90 - 27 94

Ambulante Carotissprechstunde

Gefäßambulanz

Aortensprechstunde

Fragen rund um Thrombose und
Venenerkrankungen

Lasersprechstunde bei Krampfadern

Nierenarteriendenervation im Rahmen der Bluthochdruckbehandlung

Private Sprechstunde
Terminvereinbarung: T (0202) 2 90 - 27 94
Chefarztsekretariat Frau Stahl-Alischewski

9. Bergischer Gefäßtag am Samstag, 6. Juli, 11:00 bis 14:00 Uhr

Vorträge „Innovative Diagnostik und Therapien bei Erkrankungen der Arterien und Venen“, Gefäßchecks und Führungen durch die 3D-Angiographieanlage und das Herzkatheterlabor erwartet die Besucher beim 9. Bergischen Gefäßtag.

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

Gefäßerkrankungen sind auf dem Vormarsch: Nicht nur Bein- oder Armgefäße können betroffen sein, sondern auch die Bauchschlagader. Diese Erkrankung ist gefährlich, bleibt jedoch oft unentdeckt - umso wichtiger ist Vorsorge und eine möglichst schonende Behandlung. Wenn Blut nicht mehr richtig durch die Venen fließen kann, entstehen Krampfadern, schwere Beine oder sogar Hautgeschwüre.
Über 40.000 Menschen erleiden jährlich einen Schlaganfall aufgrund einer Verengung der Halsschlagader. Oft handelt es sich dabei um eine Störung der arteriellen Durchblutung, die in den meisten Fällen auf eine Arterienverkalkung (Arteriosklerose) zurückzuführen ist.
Um Patienten mit Gefäßerkrankungen die effektivste und am besten geeignete Behandlungsoption zu ermöglichen, rückt eine interdisziplinäre Zusammenarbeit aller beteiligen Experten immer mehr in den Vordergrund. Mit der Angiologie, der Gefäßchirurgie und der Neuroradiologie hat das AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL eine spezielle gefäßmedizinische Versorgung im Bergischen Land etabliert, die auf ausgewiesene Spezialisten, fachübergreifende Versorgung und modernste Medizintechnik setzt.  Beim 9. Bergischen Gefäßtag möchten wir Ihnen neueste Behandlungsmethoden vorstellen. Besondere Einblicke in Spitzentechnologiegibt es bei unseren Führungen durch eine der modernsten 3D-Angiografieanlagen und das Herzkatheterlabor.
Wir freuen unsauf Ihren Besuch und das Gespräch mit Ihnen.

IHRE EXPERTEN FÜR GEFÄSSMEDIZIN

Dr. med. Jawed Arjumand
Facharzt für Innere Medizin, Angiologie und Kardiologie,
Hypertensiologe (DHL), Kardiologisches Zentrum Elberfeld
Chefarzt der Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

Dr. med. Thilo Traska
Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie,
Proktologie, Endovaskulärer Spezialist (DGG)
Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Dr. med. Cornel Haupt
Facharzt für Radiologie und Neuroradiologie
Chefarzt der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie


Das Programm des 9. Bergischen Gefäßtages

Vorträge, Cafeteria, 5.OG
11:00 - 11:05 Uhr
Begrüßung: Was gibt es Neues in der Gefäßmedizin?
Innovative Diagnose- und Therapieverfahren
Dr. med. Jawed Arjumand, Chefarzt
Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

11.05 - 11.25 Uhr
Frühzeitige Erkennung und neue Therapiemöglichkeiten bei Bauchaortenerweiterung
Schonende interventionelle Behandlung mittels Katheter ersetzt Operation
Dr. med. Jawed Arjumand, Chefarzt
Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

11.25 - 11.45 Uhr
Von Krampfadern zu schweren Beinen bis Hautgeschwüren
Minimal-invasive und schonende OP-Methoden bei Venenerkrankungen
Dr. med. Thilo Traska, Chefarzt
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

11.45 - 12.05 Uhr
Gefäße im Durchblick
Moderne Bildgebungsverfahren und interventionelle Therapien bei Halsschlagaderverengung
Dr. med. Cornel Haupt, Chefarzt
Klinik für Radiologie und Neuroradiologie

12.05 - 12.30 Uhr Stellen Sie Ihre Fragen!

Gefäßchecks
Wir verlosen unter den Teilnehmern des 9. Bergischen Gefäßtages 25 Gefäßchecks:
Durchblutungsmessung der Beine + Carotisduplex + ABI


12.30 - 13.00 Uhr
Verlosung der Gefäßchecks in der Cafeteria

13.00 - 14.00 Uhr
Durchblutungsmessung der Beine Ultraschall der Beinarterien
Dauer der Untersuchung: ca. 10 Min.

13.00 - 14.00 Uhr
Carotisduplex – ist die Halsschlagader verstopft oder frei?
Ultraschall der Halsschlagader
Dauer der Untersuchung: ca. 10 Min.

13.00 - 14.00 Uhr
Der Knöchel-Arm-Index (ABI) – arteriellen Gefäßerkrankungen auf der Spur
Doppler-Ultraschalluntersuchung an Armen und Beinen
Dauer der Untersuchung: ca. 10 Min.

Spitzentechnologie hautnah
Führungen durch die moderne 3D-Angiografieanlage.
Führungen durch das moderne Herzkatheterlabor

Weitere Angebote

• Blutdruck- und Blutzuckerbestimmung - Kennen Sie Ihre Werte?
• Gefäßsport - Bewegung tut den Gefäßen gut
Zu Beginn der Vorträge zeigt Anja Tschackert, Leiterin des Rehasports, was Sie auch zu Hause für Ihre Gefäßgesundheit
tun können.

Radio Wuppertal (107,4) berichtet am Samstag, 06.07., von 12 bis 14 Uhr live vom 9. Bergischen Gefäßtag.
Am Mikrofon ist Bernd Hamer.
 

 

Magazin

Flyer Klinik für Angiologie und interventionelle Gefäßmedizin

Radio Wuppertal 
 "Visite"

Für Ihre Sicherheit -
Video Patientensicherheit