Unsere Notaufnahme - Rund um die Uhr sieben Tage die Woche

Egal ob Sie „zu Fuß“ oder mit dem Rettungswagen in unsere interdisziplinäre Notfaufnahme kommen: Es stehen rund um die Uhr an sieben Tage in der Woche hoch spezialisierte medizinische und pflegerische Teams für Sie bereit. Wir arbeiten fachübergreifend und sind Anlaufstelle für Patient:innen, Notärzt:innen und den städtischen Rettungsdiensten der Region. Etwa 25.000 Patient:innen mit akuten Erkrankungen und Verletzungen aller Schweregrade werden so jährlich bei uns professionell versorgt.

Bei Ihrer Ankunft werden Sie von einer speziell geschulten Pflegefachkraft zu Ihren Beschwerden und Symptomen befragt. Es erfolgt eine Ersteinschätzung nach dem sogenannten "Manchester-Triage-System":
Je nach medizinischer Dringlichkeit werden Sie danach gleich in den Behandlungs- oder zunächst in den Wartebereich weitergeleitet.

Hinweis zu den Wartezeiten
In einer interdisziplinären Notaufnahme hat es das Behandlungsteam aufgrund der verschiedenen Krankheitsbilder mit einer Vielzahl von Untersuchungsabläufen zu tun. Hierdurch entstehen unterschiedlich lange Wartezeiten. Um den Ablauf und die Versorgung optimal zu koordinieren, behandeln wir unsere Patient:innen nach der Dringlichkeit und Schweregrad ihrer Beschwerden. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn Sie dadurch nicht immer in der Reihenfolge Ihrer Ankunft oder auch nach einer Wartezeit behandelt werden. Bitte beachten Sie: Bei lebensbedrohlichen Notfällen gilt die Notrufnummer 112. 

Wichtige Rufnummern

Weitere Notrufnummern:

  • Giftnotruf T (0228) 19 240
  • Telefonseelsorge der Kirchen T (0800) 11 10 111
  • Hauptfeuer- u. Rettungswache T (0202) 56 31 301

Magazin

Pocket Guide "Erste Hilfe" - So werden Sie Lebensretter!

Wegweiser für Patient:innen -
Notfall- und Terminambulanz